Mobil Poker spielen auf iPhone, iPad und Android


Suchst du einen Pokerraum mit schwachen Spielern?
Auf Redkings Poker wirst du viele Fische finden - hol Dir jetzt den Willkommensbonus von bis zu 1'000$!

Was vor einigen Jahren noch völlig undenkbar gewesen ist, ist heute Realität: Das mobile Poker spielen auf dem iPhone oder einem anderen Smartphone. Leider haben sich noch nicht viele von den grossen Pokerseiten dazu durchgerungen, einen Pokerclient zu anzubieten, der auf mobile Endgeräte optimiert wurde. Doch blicken wir zuerst in die Geschichte zurück, bevor wir auf die Eigenheiten vom Pokern auf mobilen Geräten und zur Antwort auf die Frage „wo Du mobil Poker spielen kannst“ kommen.

Voraussetzungen um auf einem Handy Poker zu spielen

Noch zu Beginn des 21. Jahrhunderts war es technisch nicht möglich, auf einem mobilen Endgerät zu zocken. Allen voran war der limitierende Faktor das Display. Mit nur einer sehr geringen Auflösung und mit sehr kleinen Displays konnten die Karten gar nicht angezeigt werden.  Der zweite Faktor war die Rechenleistung des Gerätes. Diese reichte zwar zum telefonieren locker aus, jedoch nicht für komplexere Aufgaben. Der dritte Punkt war das Fehlen einer schnellen Internetverbindung übers Mobilfunknetz. UMTS / 3G wurden erst viel später entwickelt und die entsprechenden Sendeantennen damit ausgestattet. Als vierten Faktor kamen schliesslich die Kosten für die Datenübertragung hinzu: Kostenloses Surfen über WLAN oder günstiges Surfen dank Datenpaketen gab es damals noch nicht. Der Zugang ins Internet diente hauptsächlich dazu, langsam und wenig komfortabel seine E-Mails abzurufen.

Diese vier Voraussetzungen sind im 2012 alle locker erfüllt. Das iPhone 4S hat beispielsweise eine Auflösung von 960 x 640 Pixel. Der Bildschirm ist damit so gross, dass theoretisch auch mehrere Pokertische darauf angezeigt werden könnten. Die Rechenleistung des CPUs dürfte locker um Faktoren über dem des Rechners liegen, der den ersten Mondflug in der Geschichte der Menschheit berechnete. Mittels WLAN oder auch mit HSPA sind mobile Datenübertragungs-Geschwindigkeiten möglich, von denen selbst PC-User noch vor wenigen Jahren nur träumen konnten. Und die Kosten fürs Surfen oder eben Zocken auf dem iPhone sind minimal. Wer daheim ein WLAN installiert hat, surft über seinen DSL oder Kabel-Anschluss kostenlos. Und unterwegs kann man sich entweder in ein kostenloses WLAN-Netz einloggen oder über sein grosszügiges Datenpaket surfen und spielen.

Mobile Besucher auf PokerFieber.com: iPhone vor Android

Kein Wunder also hat das mobile Surfen in den letzten Jahren massiv zugelegt. Anfang 2012 griffen schon fast 10% aller Besucher mit einem mobilen Endgerät auf PokerFieber.com zu. Das ist eine sehr eindrückliche Zahl. Auch wenn die Beliebtheit von Android dank der Vielzahl an verfügbaren Smartphones am steigen ist, so hatte Apple bei uns noch den Spitzenplatz inne. Hier die Verteilung der mobilen Besucher auf die verschiedenen Endgeräte:

  • iPhone: 42%
  • Android: 32%
  • iPad: 21%
  • Andere: 6%

Kombiniert man iPhone und iPad, so surfen 2/3 der mobilen PokerFieber.com Besucher mit einem Gerät von Apple. Android kommt auf einen (im steigen begriffenen) Anteil von fast einem Drittel, und andere Endgeräte wie Windows Mobile sind komplett vernachlässigbar.

Pokerseiten mit Software zum mobil Poker spielen

Wie eingangs erwähnt haben es die ganz grossen Pokerseiten noch nicht geschafft, eine eigene Software zum Zocken auf Mobilen Endgeräten anzubieten. Weder bei Party Poker noch bei PokerStars gibt es bisher eine iPhone oder Android App für den deutschsprachigen Markt, wobei PokerStars immerhin eine Version in Italien am Testen ist. Wie rückständig hier die grossen Pokerseiten sind, zeigt auch der Umstand, dass es Party erst im Oktober 2011 geschafft hat, eine vollwertige Version für Mac-User herauszugeben.

Somit muss man bei den grossen Anbietern auf die Browser-Version  ausweichen – sofern es eine gibt. Und weil diese nicht für mobile Endgeräte optimiert ist, ist das Spielerlebnis nicht mit demjenigen zu vergleichen, wie man es auf dem PC hat. Doch zum Glück gibt es Alternativen:
 

Switch Poker – Pokern auf iPhone, iPad und Android Phones

Switch Poker ist die erste Pokerseite, die Software speziell fürs Zocken auf mobilen Geräten entwickelt hat. Natürlich kann man auch vom PC oder Mac via Browser spielen. Aber die Software ist speziell für Geräte mit kleinen Displays und kleinerer Rechenleistung ausgelegt und damit sehr einfach gehalten. Im Moment kann man dort Cash Games an Heads-Up und an 6max-Tischen spielen. Später sollen auch 9-handed Cash Game Tische, Turniere (MTT und SNG) sowie Fixed-Limit und Pot-Limit Varianten hinzukommen.

Gut gefällt uns, dass man dort sowohl mit Moneybookers, Neteller als auch mit Bitcoin ein- und auszahlen kann. Zudem gibt es sogar schon ein Bonus-Programm, wo man die gesammelten Switch Points umwandeln kann.

Seit kurzem ist ausserdem auch Mulittabling möglich, wobei hierzu der Einsatz eines Tablet PCs zu empfehlen ist. Je nach Gerät können bis zu vier Tische gleichzeitig gespielt werden. Somit richtet sich Switch Poker auch an Mulittabler und an Personen, die schlicht keine Geduld aufbringen, ständig auf die Spielzüge der Gegner zu warten.

Probiere Switch Poker jetzt selbst aus: klicke hier und sichere Dir mit dem Bonus Code FIEBER den maximal möglichen Bonus!

 

Terminal Poker – mobil Zocken auf iPhone und Android

Als zweite Alternative wollen wir Terminal Poker vorstellen. Hier kannst Du – so wie Du es vielleicht von Full Tilt her kanntest – eine zu Rush Poker sehr ähnliche Texas Hold’em Variante spielen. Dies hat den grossen Vorteil, dass Dir auch beim Spielen an nur einem Tisch nicht langweilig wirst. Sobald Du ein Blatt foldest, landest Du sofort an einem neuen Tisch und erhältst neue Karten ausgeteilt. Das langweilige warten, bis eine Hand ohne Deine Beteiligung zu Ende gespielt wurde, entfällt damit. Weil hier sehr viele Freizeitspieler unterwegs sind, ist zudem das Spielniveau viel tiefer als bei einer grossen Pokerseite. Es lohnt sich somit doppelt, auf dem iPhone oder einem Android Smartphone mobil zu zocken. Und Terminal Poker funktioniert wunderbar auf dem iPhone, dem iPad und auch auf Android-Smartphones.

Klicke hier, um Dich gleich bei Terminal Poker anzumelden!

 


Auch interessant:

Mit Switchpoker auf dem iPhone Pokern
Kosten beim Poker spielen
Pleite durch Poker spielen
Win2Day Poker
Poker bringt auch was für andere Spiele