Black Friday – die Pokerwelt danach



Die Pokerwelt hat sich wieder etwas beruhigt nach der Beschlagnahmung der Full Tilt Poker, PokerStars und Absolute Poker Webseiten und dem Verbot für US Spieler an Echtgeldtischen zu spielen. Trotzdem wird nichts unverändert bleiben. Und nachdem mittlerweile auch viele europäische Spieler von den drei genannten Seiten ausgezahlt haben, stellen sie sich die Frage wo sie jetzt online Pokern sollen. Die gute Nachricht ist dass es etliche gute Alternativen gibt, die wir hier zusammen gefasst haben: Alternativen zu Full Tilt Poker und PokerStars


Auch interessant:

Full Tilt Poker und Erich Kollmann trennen sich
Absolute Poker, Full Tilt Poker und PokerStars angeklagt und offline – FBI beschlagnahmt Seiten
Full Tilt Poker offenbar vor dem Verkauf an europäischen Investor
Full Tilt Poker: Lizenz entzogen – Software down und offline
Keine Entscheidung bei Anhörung von Full Tilt