Bet at Home Poker Test der Software – Bonus und Einzahlung

Bet at Home ist ein Unternehmen, das an der Börse gelistet ist und über eine Lizenz in Malta verfügt. Einen besseren Qualitätsnachweis kann man kaum erbringen und Bet at Home ist schon lange genug im Geschäft um seinen Spielern nur das Beste zu bieten. Zumindest in Sachen Sportwetten ist das ohne Zweifel der Fall. Im Pokerbereich war Bet at Home bisher eher nachlässig und wenig aktiv. Das scheint sich nun aber zu ändern und Bet at Home versucht immer mehr Pokerspieler zu gewinnen oder bestehende Sportwetter zum Pokern zu bringen.

Kurzinfos
  • IPN Netzwerk
  • Poker ohne Download nicht möglich
  • Keine Unterstützung von Mac PCs
Bonus Informationen
  • 100 % bis zu 1000 Euro Deposit Bonus
  • Auszahlung in fünf Euro-Schritten
  • 60 Tage Zeit zum clearen
Warum hier spielen
  • Renommierter Anbieter aus Österreich
  • Schwache Spieler an den Tischen
  • Börsennotiertes Unternehmen

Bet at Home Poker Test der Software – Bonus und Einzahlung



Spielniveau und Traffic:
Bet at Home gehört zum Boss Media Netzwerk (IPN) und garantiert damit ausreichend Traffic und ein niedriges Spielniveau. Die Spieler bei Bet at Home zählen sicherlich zu den schwächsten in der gesamten Pokerwelt und der Grund hierfür ist relativ einfach. Zum einen sind viele Sportwettenanbieter wie Bet at Home an das Boss Media Netzwerk angeschlossen und bringen Spieler, die einfach nur ihre Wettgewinne loswerden möchten. Zum anderen gefällt den starken Spielern die Boss Media Software meistens nicht, so dass sie sich von Boss Media fern halten.

Bonus
Als Bonus auf die erste Einzahlung bietet Bet at Home 1000 Euro – ein durchaus ordentlicher Betrag, der sicherlich über dem Durchschnitt liegt. Um an diesen Bonus zu kommen, muss der Bonuscode P1000 eingegeben werden. Über diesen Link kannst du gleich diesen tollen Bonus freispielen!
Es ist eine Mindesteinzahlung in Höhe von 5 Euro notwendig und auf die Einzahlung gibt es 100 % als Bonus. Wenn du also 500 Euro einzahlst, bekommst du auch 500 Euro als Bonus. Pro 100 FPP (Vielspielerpunkte) werden 5 Euro an Bonus gutgeschrieben. Für die 1000 Euro sind also 20.000 FPP notwendig um den Bonus komplett freizuspielen.

Promotionen:
Wie eingangs bereits erwähnt hat Bet at Home bisher relativ wenig in Sachen Poker unternommen. Wie der Name schon verrät, legt der Anbieter einen Fokus auf Sportwetten. Das heißt aber nicht, dass die Angebote bei Bet at Home schwach wären.
Der Bad Beat Jackpot ist zum Beispiel etwas besonderes, den nicht jede Pokerseite im Repertoire hat. Im Moment liegen 1.189.002,34 Euro im Jackpot – sicherlich eine unglaubliche Summe die einen den Bad Beat verschmerzen lässt.
Ansonsten gibt es gerade bei Turnieren sehr viel und man kann sich zum Beispiel für die CAPT Austria qualifizieren. Sonntags wird das mittlerweile schon bekannte 50.000 Euro Guaranteed Turnier ausgetragen.
Insgesamt ist Bet at Home auf dem richtigen Weg und bietet gerade bei Turnieren ordentliche Aktionen an.

Angebotene Poker-Varianten:
Bei den Pokervarianten wird alles angeboten was man braucht und gerade Texas Hold’em ist sowohl bei Turnieren als auch Cashgame gut abgedeckt. Es ist aber auch möglich Omaha, 5 Card Draw und Stud zu spielen. Natürlich fehlen Spielgeldtische ebenfalls nicht. Damit können Einsteiger das Spiel ohne Risiko erlernen.

Software und Grafik von Bet at Home:
Die Software wird von der Boss Media Aktiengesellschaft bereit gestellt – einem großen Anbieter von Poker- und Casino Software aus Schweden. Boss Media verfügt über viel Erfahrung und schafft es stets die Software zu verbessern.
Die Bet at Home Software ist im übrigen identisch mit der Software von Win2Day. Wenn du also mit der Win2Day Software gut zurecht kommst, ist Bet at Home eine gute Alternative, denn dort herrscht weitaus mehr Traffic.

Einzahlung und Auszahlung
Eine Einzahlung ist bei diesem Anbieter mit Kreditkarte (Visa, Mastercard, Diners), Moneybookers, Paysafecard, Giropay, Sofortüberweisung, Neteller, Webmoney und Banküberweisung möglich. Damit deckt Bet at Home eigentlich alles ab, nur Paypal und ClickandBuy mögen manche vermissen.

Sicherheit:
Das Boss Media Netzwerk bietet die besten Standards für Sicherheit. Beide Unternehmen sind an der Börse notiert und Fälle von Betrug oder Sicherheitslücken würden den Aktienkurs einbrechen lassen. Deswegen legen alle Beteiligten größten Wert auf ein sicheres Angebot.

Kundendienst:
Eine Einzahlung ist bei diesem Anbieter mit Kreditkarte (Visa, Mastercard, Diners), Moneybookers, Paysafecard, Giropay, Sofortüberweisung, Neteller, Webmoney und Banküberweisung möglich. Damit deckt Bet at Home eigentlich alles ab, nur Paypal und ClickandBuy mögen manche vermissen.

Fazit:
Unterm Strich ist Bet at Home ein Anbieter, der sich zwar nach wie vor auf Sportwetten konzentriert, aber im Pokerbereich immer aktiver wird und auch immer mehr Aktionen durchführt. Mit der Boss Media Software ist ein sicheres und einwandfreies Spielerlebnis möglich, die Spieler gegen die man antreten muss sind sehr schwach. Wer bisher auf Win2Day pokert und dort mit der Anzahl an aktiven Spielern nicht zufrieden ist, sollte sich Bet at Home einmal näher ansehen. Denn dort findest du die gleiche Software, nur mit mehr Spielern.