Terminal Poker – die Alternative zu Rush Poker?



Dass Full Tilt Poker seinen Dienst Ende Juni 2011 eingestellt hat, war ein harter Schlag für die Poker Community. Ein Aussenstehender könnte nun sagen: Ok, schade, aber egal, schliesslich gibt es ja noch andere gute Pokerseiten. Das ist im Fall von Full Tilt aber leider nur teilweise richtig. Schliesslich war FTP einer der grössten Innovatoren in der online Poker-Szene. Sehr grosser Beliebtheit erfreute sich Rush Poker, die ultra-schnelle Texas Hold’em Variante. Diese “Erfindung” wurde auch gleich zum Patent angemeldet, weswegen andere Pokerseiten bisher nichts ähnliches auf den Markt gebracht haben. Das hat sich nun aber geändert. Terminal Poker bietet sich nun als Rush Poker Alternative an. Der Pokerraum bietet ausschliesslich solche schnellen Tische an. Vom Spielerlebnis ist das spielen bei Terminal Poker eigentlich identisch mit dem bei Rush Poker. Kaum klickt man auf den “Fold”-Button, landet man an einem neuen Tisch und sieht dort seine Hole Cards.
Natürlich ist dieser Pokerraum deutlich kleiner als Full Tilt, aber das spielt eben bei Rush Poker oder eben bei der Kopie davon keine Rolle. Wer Rush Poker geliebt hat, der wird sich sehr schnell mit Terminal Poker anfreunden. Nebst Cash Games kannst Du hier auch stündlich Freeroll-Turniere spielen, bei denen nie Langeweile aufkommt.

Probiere diese Rush Poker Alternative jetzt selbst aus – mit dem Ref Code SweetSuzy erhältst Du einen 200% Bonus (bis 400 Euro) sowie 30% Rakeback!

 


Auch interessant:

Coral stellt Eurobet ein – die beste Alternative ist Red Kings Poker
Full Tilt Poker: Lizenz entzogen – Software down und offline
Pokerstars lanciert Zoom Poker
Full Tilt Poker und Erich Kollmann trennen sich
Absolute Poker, Full Tilt Poker und PokerStars angeklagt und offline – FBI beschlagnahmt Seiten

Suchst du immer noch den passenden Pokerraum?
Dann probiere gleich die Seite mit den schwächsten Spielern aus - www.888poker.com/de !