Full Tilt Poker: Lizenz entzogen – Software down und offline



Wie am 29. Juni das EGR Magazine berichtete, wurde Full Tilt Poker, die durch die Alderney Gambling Control Commission (AGCC) vergebene Spiel-Lizenz entzogen.

Praktisch bedeutet das, dass FTP seit diesem Tag offline ist. Es ist Full Tilt für den Moment verboten, online Pokerspiele zu veranstalten sowie Ein- und Auszahlungen vorzunehmen und die Registrierung von Neukunden anzunehmen.

Viele Spieler stellen sich nun die Frage wo sie sonst noch sicher online Pokern können. Wir haben einige Alternativen aufgezeigt, die als beste und sicherste Pokerräume gelten.

Klicke hier um dir die Alternativen zu Full Tilt Poker anzusehen!

Die Webseite von Full Tilt Poker sowie der Client/Software sind zur Zeit auch nicht erreichbar.  *Update* Die Webseite ist aktuell wieder erreichbar, laut Full Tilt Poker handelt es sich um reguläre Wartungsarbeiten. Der Pokerclient ist natürlich immer noch offline.

Zu dem Fall wird es vor der Alderney Gambling Control Commission am 26. Juli 2011 ein Hearing in London geben, es ist aber zu bezweifeln das die Full Tilt Poker Lizenz aufrecht erhalten bleibt

Dies ist ein harter Schlag für die Firma, die nach den Vorkommnissen vom Black Friday Mitte April sowieso schon am schwächeln war. Ob Spieler z.B. aus Deutschland je ihre Bankroll oder zumindest einen Teil davon beziehen werden können, können wir im Moment nicht beantworten.

Allerdings kann man relativ sicher sagen, dass das Geld zumindest für längere Zeit blockiert sein wird. Wir empfehlen, einen neuen Pokerraum zu suchen, der nicht im Rampenlicht der US-Ermittler steht (deswegen würden wir auch von PokerStars abraten respektive bestehende Guthaben dort auf ein Minimum reduzieren).

Wenn Du selbst bei Full Tilt Poker gespielt hast, dann wird es nun leider Zeit, Dich nach einer Alternative umzusehen. Davon gibt es zum Glück einige, die betreffend Software und Preisgeldern ähnliches wie FTP bieten.

Agcc Full Tilt Poker Lizenz


Auch interessant:

Absolute Poker, Full Tilt Poker und PokerStars angeklagt und offline – FBI beschlagnahmt Seiten
Full Tilt Poker und Erich Kollmann trennen sich
Full Tilt Poker offenbar vor dem Verkauf an europäischen Investor
Wie ist der Stand bei Full Tilt Poker?
Full Tilt Poker endlich verkauft – Spieler dürfen hoffen